Liebe Bürger*innen von St. Georgen,

in St. Georgen gibt es Kinder, die aus finanziellen Gründen Weihnachten nicht so feiern können, wie man sich das wünschen würde. Daher organisiert die Stadtverwaltung gemeinsam mit der WIRkstatt auch in diesem Jahr einen Kinder-Wunschbaum. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Aktion ausnahmsweise virtuell stattfinden und kann nur in Form von Geschenkgutscheinen ermöglicht werden.
In den folgenden Schritten erklären wir, wie Sie ein virtueller Wunschpate*in werden:

  1. Auf der Homepage wunschbaum.mein-st-georgen.de finden Sie zu den Wünschen.
  2. Jede Weihnachtskugel stellt einen Herzenswunsch dar. Wenn Sie auf die Weihnachtskugel klicken wird Ihnen ein Wunschgutschein von einem St. Georgener Geschäft/Dienstleister und zusätzlich die dafür hinterlegte Wunschnummer angezeigt. Informationen über das Kind werden auch angezeigt. Weitere Details werden aus Datenschutzgründen nicht genannt.
  3. Wenn Sie einen Wunsch erfüllen möchten, klicken Sie auf „Wunsch erfüllen“. Anschließend wird Ihnen rechts oben am Bildschirm der Wunschkorb angezeigt.
  4. Sie erhalten nochmal eine Übersicht über Ihren ausgewählten Wunsch.
  5. Wenn Sie auf „Weiter zum Wunscherfüllen“ klicken werden Sie zur Registrierung weitergeleitet. Tragen Sie bitte Ihre Daten ein, damit wir den Wunsch zuordnen können. Ihre Daten bleiben anonym.
  6. Mit einem abschließenden Klick auf „ Wunsch erfüllen“ werden Sie zum verbindlichen Wunschpate*in.
  7. Sie erhalten von uns im Nachgang eine Bestätigungsmail mit allen weiteren wichtigen Informationen.

Den virtuellen Kinder-Wunschbaum können Sie aber auch mit einer individuellen Geldspende unterstützen. Auf dem folgenden Konto mit dem Verwendungszweck „Wunschbau“ können Sie diese Spenden durchführen:

Sparkasse Schwarzwald-Baar
IBAN: DE28 6945 0065 0009 0044 09
BIC: SOLADES1VSS
Volksbank eG SBH
DE77 6949 0000 0030 0005 01
BIC: GENODE61VS1

Vorgedruckte Überweisungsträger können an der Rathauszentrale abgeholt werden.

Das Wunschbaumteam hofft auch in diesem Jahr auf eine rege Beteiligung und freut sich über jede Unterstützung. Falls Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die WIRkstatt unter der 07724 918305 oder an die Stadtverwaltung unter der 07724 87230.